Startseite Leistungen Estriche - Info Referenzen Partnerfirmen Kontakt Impressum
Hans-Georg Dammann Fußbodenbau GmbH
   

Unsere Leistungen
 
 
Zementestrich CT - C25 / F4 S50 (alte Bez. Zementestrich)

Dieser besteht aus den Komponenten Sand bzw. Kies. Zement, eventuell Zusatzmittel und Wasser. Diese Stoffe können entweder einzeln oder als Verarbeitungseinheit (Silo. Fahrmischer) zur Baustelle verbracht werden. Unter Beachtung des entsprechenden Mischungsverhältnisses werden die Materialien im Kessel gemischt und mit Druckluft an den Verarbeitungsort befördert. Natürlich gibt es auch die Möglichkeit, das Material als Fertigmörtel von einem Betonwerk zu erhalten. Als hydraulisches Bindemittel kann Zement auch unter Wasser abbinden und ist im ausgetrockneten Zustand wasserunempfindlich. Spätere Wasserbelastungen mit nachfolgender Rücktrocknung können jedoch zu Verformungen und Spannungen im System führen. Er ist für den Einsatz im Innen- und Außenbereich geeignet. Durch besondere Zusatzmittel kann die Austrocknungszeit erheblich reduziert werden. Die Verwendung von »Schnellzementen, macht eine Belagsverlegung bereits 24 Stunden nach Estricheinbringung möglich. Bei richtiger Dimensionierung der Dicke und Festigkeitsklasse können hohe Verkehrslasten aufgenommen werden. Er ist als Untergrund für alle Beläge und Beschichtungen geeignet. Zementestriche schwinden beim Austrocknen. d.h. sie verkürzen sich um ca. 0,4 bis 1,0 mm pro (m] Plattenlänge.

Eine gut eingearbeitete Estrichkolonne verlegt pro Tag circa 1 20 bis 1 50 m2 Estrich. Vor Belegung der Flächen durch den Bodenleger hat dieser die vorgefundene Estrichoberfläche zu prüfen. In manchen Fällen ist ein leichter Reinigungsschliff oder mechanisches Bürsten notwendig, um eine zur Verlegung geeignete Fläche zu erreichen.

Calciumsulfatestriche

Unter diesem Überbegriff sind alle Estriche zusammengefasst. deren Bindemittel aus Calciumsulfat besteht. Dies können konventionelle Anhydritestriche, Naturanhydritfließestriche, synthetische Anhydritfließestriche, Alphahalbhydratfließestriche und Mischformen sein. Der von uns verarbeitete konventionelle Calciumsulfatestrich ist auch bei Fußbodenheizung fugenlos, schwindet und schüsselt nicht. Selbst den Fliesenbelag verlegen wir fugenlos auf diesem Estrich.

VITAFLEX Spezial-Estrich setzt sich zusammen aus einer speziellen Quarzsandmischung, gebunden durch ein flüssiges, natürliches Polymer. Die Aushärtung erfolgt durch den Luftsauerstoff. Entsprechend muss eine gute Belüftung gewährleistet sein.

Da kein Wasser zugegeben wird gibt es keine Trocknungszeiten. Weitere Vorteile sind das geringe Gewicht von 17kg pro m² und die geringere Schichtdicke von ca. 25 - 30 mm, bei einem Biegezug von 10 N/cm².

 

 

 

 

Fußbodenbau Hans-Georg Dammann GmbH  |  Hans-Böckler-Str.52  |  59348 Lüdinghausen 

Tel.: 0 25 91 - 9 18 20  |  Fax.:0 25 91 - 91 82 10  |  info@dammann-gmbh.de  |  www.dammann-gmbh.de